3. Rinklinger Einladungsturnier

Am 18. Mai war es wieder soweit. Die Bogenschützen des TSV Rinklingen veranstalteten nun bereits zum dritten Mal ihr Bogenturnier im Rinklinger Wald. Wir bedanken uns dieser Stelle bei der Stadt und dem Jäger Herrn Wiech für die tolle Zusammenarbeit, die dieses Event erst möglich machte. Knapp 70 Schützen sind der Einladung gefolgt und durften sich über ein gelungenes Turnier freuen. Der Parcours war anspruchsvoll gestellt, sodass man sich immer die optimale Schussposition suchen musste. Einfach hinstellen und los geht’s, war eher selten der Fall. Mit der Wertung wurde auch klar, dass hier der Schwerpunkt auf dem jagdlichen Schießen lag. Die Tierattrappen haben alle das sogenannte „Kill“ aufgezeichnet, welches die Vitalzone des Tieres anzeigt. Wer mit dem Pfeil diesen kleinen Bereich nicht trifft bekam Punktabzug.
Die Teilnehmer haben sich alle ordentlich ins Zeug gelegt und es wurden hohe Punktzahlen erreicht. Bei Kaffee und Kuchen wurden die Siegerehrung erwartet. Die Sieger freuten sich über die selbstgebauten Pokale.
Bei den Damen erreichten Astrid Steinmann (Holzpfeile) und Bärbel Kaiser (Carbonpfeile) den ersten Platz. Die Rangliste der Herren führten Manfred Treuter (Holzpfeile) und Andreas Stumpe (Carbonpfeile) an. Sebastian Meier holte Gold bei den Kindern.
Alle Ergebnisse hier.